Bananenspliteis
Gratis bloggen bei
myblog.de

Only a few days left

..til the very beginning


Booooah ne...bald geht Schule wieder los. Das heißt Stress, Ärger, Aggression, Deprimierung, Wut, ...alles natürlich ungewollt! (Die Anderen sind Schuld...). Ich seh es schon kommen, wie ich jeden Tag mit dem Gedanken aufwache "Bald ist Wochenende!", dann aber leider in das Auge der Realität blicken muss, um zu erfahren, dass das dann doch noch ne ganze Zeit hin ist...
Jetzt kann ich auch nicht mit der Einstellung à la "Der Unterricht ist zum Schlafen da" an die Sache herangehen...ist ja schließlich jetzt mein Abitur. Und da ich später mal was werden möchte, kann ich es mir nicht leisten, meinen Schlaf in der Schule nachzuholen.
Nagut..ich muss ehrlich zugeben dass meine Ferien nicht gerade die entspannensten waren. Habe ziemlich oft gearbeitet (SEHR oft, wie es mir mein Kontoauszug zeigt... ) und ich hatte nicht immer den Schlaf, den ich gesucht habe. Meinen Führerschein habe ich jetzt auch angefangen...bin mittlerweile bei meiner letzten Theoriestunde angelangt, und gefahren bin ich auch schon, "Sehr gut" sogar, wie mein Fahrlehrer mir sagte
Trotzdem komme ich nicht mit dem Gedanken klar, mich jeden Morgen um 6:02Uhr von FFN Morgenmän Franky und Susan wecken zu lassen (Ich stelle den Wecker NIE auf die volle Uhrzeit, sondern immer auf krumme Zahlen..ist ein Tick von mir..), mich dann mühevoll in die Küche zu begeben um zwanghaft Nahrung in mich reinzustopfen, dann unter die Dusche zu stellen, Zähne zu putzen, fertig zu machen, vorm Kleiderschrank zu stehen und zu überlegen was ich anziehe, dann endlich eine Entscheidung zu treffen, die ich auf dem Weg zum Bus sowieso bereue ("Wieso habe ich nicht doch das T-Shirt angezogen..-.- "). Dann in den hässlichen, stinkenden, vollen, abgegammelten Bus reinzusetzen, nachdem sich die kleinen Kinder mit ihren fetten 4-you-Schultaschen vorgedrängelt haben, bis ich schließlich einen Sitzplatz erreicht habe und 35 Minuten lang schlafen kann. Es sei denn, die Übelkeit kommt wieder hoch und ich muss damit kämpfen meine in mich reingezwungene Cornflakes nicht wieder auszukotzen... Dann ist der Jumo erreicht, ich sehe schon einige bekannte Gesichter, die ich eigentlich nicht wiedersehen wollte, laufe los und stehe irgendwann ganz plötzlich vor der monströsen alten Schule, der ich bereits 4 Jahre meiner Pubertät schenken musste. Ich laufe dann durch das Foyer und sehe noch mehr Gesichter...betrete schließlich die Klasse, sehe andere Leute mit dem gleichen Gesichtsausdruck wie ich, bis der Lehrer irgendwann eintritt und die ersten Worte loswird...und bin dann im totalen Gedankentiefpunkt "Wann sind die nächsten Ferien?" Leider beruhigt mich der Gedanke auch nicht, dass 10 Millionen andere dieses Leid mit mir teilen müssen...Was sein muss, muss halt sein. So ist das nunmal. Werd ich schon mit klarkommen (müssen).
Vielleicht aber hau ich einfach dem Morgenmän Franky einfach auf den Kopf, drehe mich um, und schlafe seelenruhig weiter...wer weiß?
27.8.07 22:06
 


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


La Cantante voule ti a qualcun / Website (28.8.07 01:36)
Dein Text ist echt gelungen, die Ausdrucksweise ist toll. (Ich freu mich schon so auf den Autoren Lehrgang )

Morgenmän Franky ist zum Kotzen, wieso hörst du dir so nen Kack an?^^

Du bist toll, Kathrin, ich hab dich lieb

Ich freu mich schon auf morgen, ICQ


(29.8.07 15:18)
sind schon 5 jahre, haste morgen mathe :P ^^


tabbi (29.8.07 22:12)
siehs positiv...nur noch 1.5 jahre schule..
hab dich lieb


La Cantante / Website (30.8.07 16:21)
Bin ja mal gespannt, ob du heute Morgen den Wecker gegen die Wand oder ausm Fenster geschmissen hast oder ob du brav zur Schule gegangen bist :P


jenny (30.8.07 17:29)
ya,meine liebe...du hast ya so recht. und genauso hab ich mich heute gefühlt
aber gut das ich jetzt 18 bin. denn wenn ich morgenmän franky eine reinhaue, kann ich mich selbst entschuldigen^^
hab dich lieb du digge titte
10000 kuss


elisa (4.9.07 21:37)
heyy...ich stell komischer weise mein wecker auch immer uaf krumme zahln....und morgenmän franky weckt mich auch immer

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Main

Startseite Gästebuch Kontakt Archiv

Listen.

I say what I think and I do what I want you cannot prevent it you cannot change me!

*_*

Blog

Über... ABC My stuff Besonderes.. Music Tagalog Texte The Philippines My Love Hate Äinschöl Me

Dreams

Sometimes I wish I were an angel.

Links

Jenny's Blog
Saphira's Blog
Olü's Blog
Mona's Blog
Elisa's Blog Buzty's Blog
Sics Music Graphicguestbook

As it is.

Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass sondern Gleichgültigkeit!

Credtis

Design Host Photo